Nach Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit darf der Unternehmer in Schmalgängen Regal- und Kommissionierstapler nur einsetzen, wenn durch bauliche oder technische Maßnahmen dem gleichzeitgen Aufenthalt von Fußgängern in den Schmalgängen entgegengewirkt wird.

Dies muss durch sicherheitstechnische Einrichtungen geregelt werden. In Deutschland regeln DIN 15185-2, TRBS 2111 und DGUV Vorschrift 68 den sicheren Ablauf im Betrieb. Das Personenschutzsystem muss für die erforderliche Sicherheitskategorie zertifiziert sein.